Mittwoch, 2. Oktober 2019

Schöne Ferien

Die ersten Wochen des neuen Schuljahres sind nun schon geschafft. Wir haben euch Woche für Woche über Aktuelles rund um unsere Bertha informiert. Außerdem haben wir versucht, interessante Personen in den Fokus zu nehmen. Mit Erfolg! Wie wir meinen. Recht geben uns die über 3500 Klicks jeden Monat auf unserem Blog. Dafür möchten wir uns bei euch ganz herzlich bedanken. Ihr, also unsere Leser, sind unser Ansporn auch nach den Herbstferien wieder mit engagierten Berichten neu durchzustarten. Bis dahin bleibt uns nur noch euch schöne Ferien und alles Gute und vor allem Anderen Gesundheit zu wünschen.

Eure Redaktion

Donnerstag, 26. September 2019

Interview mit unserem neuen Schulsprecher Philipe Vincente

Es ist so weit! Philipe Vincente aus der 9c ist unser neuer Schülersprecher! Seine Aufgaben erledigt der fast 15-jährige nicht alleine. Er bekommt viel Unterstützung von der SV. Zusammen überlegen sie momentan ihre Pläne für das aktuelle Schuljahr und versuchen unsere Schule weiter voran zu bringen. Die Motivation des Amateurfußballers ist einfach unglaublich! Er engagiert sich hervorragend und steht sowohl Schülerinnen und Schülern als auch Lehrerinnen und Lehrern als Gesprächspartner zur Verfügung. Philipe war zwar schon dreimal Klassensprecher, aber er hätte es niemals zu träumen gewagt, Schülersprecher zu werden. Übrigens war die Entscheidung sehr knapp. Am Ende hatte Philipe nur eine Stimme mehr als Stefan aus der siebten Klasse. Unser bodenständiger Mitschüler findet seine Aufgabe nicht sonderlich anstrengend, da es ihm große Freude bereitet. Er genießt die Herausforderung, unsere Schule besser zu machen. Insbesondere die Situation auf den Jungstoiletten möchte er verbessern und diese in Wellnessoasen umgestalten. Über weitere Änderungswünsche denkt er dann zu seiner Zeit nach.

Bertha News beim VW Familientag in Osnabrück

"Generationen"
Am Samstag, den 14.09.2019, war der Familientag bei VW-Osnabrück an der Karmannstraße 1. Unser Redakteur Jacob J.C wird über den Familientag im Folgenden berichten.

Am Samstagmorgen versammelten sich über 9.000 Besucher um einen Einblick in die Produktion der Volkswagen Osnabrück GmbH zu bekommen. 500 bis 800 Arbeiter trafen sich in den verschiedenen Bereichen: der Fertigmontage, dem Karosseriebau, der Technischen Entwicklung, der Nacharbeit und beim privaten Sicherheitsdienst. VW stellte eine ganze Halle mehrerer „Generationen“ der Automobilwelt von Karmann, VW, Porsche, Opel, Skoda, Audi und Ford vor. Ein ganzer Raum befüllt mit Autos von den Jahren 1906 bis 2019, von der einfachen Holzkutsche  bis zum voll vernetzten Porsche Cayman. VW-Osnabrück stellte die Ausbildungsbereiche  KFZ-Mechanik und Karosseriebau, die Montage der Autos , sowie die Lackierstraße vor.. Außerdem lies Volkswagen für die Besucher einen Test an der Rüttelstation ausführen. Bei der Rüttelstation wird geprüft, ob sich lockere Teile im Inneren des Autos befinden, um sie dann zu befestigen. Ebenfalls lies Volkswagen eine private Oldtimer-Ausstellung vorführen, zudem gab es eine Autogrammstunde mit Konstantin ("Koka") Engel von unserem VfL.

Jacob J.C.

Mittwoch, 25. September 2019

Bertha News beim VfL Osnabrück


Unsere Redakteure auf dem Weg zum VfL
Unsere Redaktion hat sich sehr gefreut, dass unser Heimatverein der VfL Osnabrück in die zweite Fußball Bundesliga aufgestiegen ist. Deshalb war es für unsere Redakteure Saifullah und Uzair eine besondere Freude, einmal selbst ins Stadion gehen zu dürfen. So geschehen am letzten Sonntag! Pünktlich zum Anpfiff um 14 Uhr haben unserer Redakteure ihre Stehplätze in der Westkurve eingenommen. Als besonders beeindruckend haben sie bei ihrem ersten Besuch in einem Fußballstadion, der Bremer Brücke um genauer zu sein, die Atmosphäre empfunden. Dies galt insbesondere unmittelbar nach dem frühen Führungstor von Kevin Wolze. Leider konnten unsere Lila-Weißen die Führung nicht lange halten. So mussten unsere Redakteure schon in der 22. Minute den Ausgleich von St. Pauli in Person von Ryo Miyaichi miterleben. Weitere Tore gab es dann nicht mehr zu sehen und das Spiel endete 1:1 unentschieden. Unser Verein kann mit dem derzeit aktuellen achten Tabellenplatz doch sehr zufrieden sein. Wir wünschen weiterhin "Viel Erfolg"!

Eure Redaktion

Mittwoch, 18. September 2019

Ankündigung: Theaterbesuch der 6. Klassen am 26.09.2019

Das Emma-Theater

Am 26.09.2019 geht es für unsere Schüler in das Theaterstück ,,Linus der Stufenwelt“. 
Um 11:30 Uhr öffnet das Emma-Theater exklusiv für unsere Sechstklässler seine Pforten. In dem Theaterstück geht es um einen wohlhabenden Jungen, der in das Leben der armen Verhältnisse reinschauen möchte.



Erijona, Altin

Gern gesehen!