Donnerstag, 13. Februar 2020

Großzügige Spende der Schülerfirma - Nachhaltiges Upcycling von Weltkarten

Einen "dicken" Scheck über 500 Euro überreichten unsere stolzen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schülerfirma in den letzten Tagen dem Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND).

Zuvor hatte die Schülerfirma alte, ausrangierte Landkarten in trendige Taschen umgeschneidert und dann verkauft. Der Erlös dieser nachhaltigen Aktion kommt jetzt dem Naturschutz zugute.

Eure Red.

Mittwoch, 5. Februar 2020

Farewall Great Britain - Aktion Brexit

Time to say goodbye
Am 31. Januar 2020 hat Großbritannien die Europäische Union verlassen. Zu diesem Anlass konnten die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Osnabrück Briefe mit Botschaften und Wünschen an die Briten verfassen und sie wissen lassen, dass die Menschen in der Region sie vermissen werden. Diese Botschaften sollen schließlich an den britischen Honorarkonsul in Hannover übergeben werden. 
Auch unsere Schüler haben sich an dieser Aktion beteiligt und ihre "Farewell"-Nachrichten auf Plakaten gestaltet. Diese überreichten sie an den Osnabrücker Europaabgeordneten Tiemo Wölken.

Mittwoch, 8. Januar 2020

WPK-Textil: Webstücke

Weben ist ein uralte Kulturtechnik, bei linienartiges Fadenmaterial zu einer Fläche verwebt werden kann. Nur so sind die Kleidungsstücke, die wir heute tragen, technisch machbar. Durch Nähen lassen sich einzelne Webstücke zusammenfügen.
Wir haben bei unserer Lehrerin, Frau Ajineh die Technik von Anfang an erlernt. Als erstes braucht man ein Stück Pappe, bei dem oben und unten Schnitte angebracht werden. In die Schnitte werden die Spannfäden eingefädelt. Quer dazu wird der Schussfaden immer abwechselnd durch die Spannfäden gezogen. Hierzu braucht etwas Geduld und handwerkliches Geschick. Vielen Fäden bilden dann zusammen eine Fläche.

Gastbeitrag von Haley, Altina und Venezia

Weitere Arbeiten bitte Weiterlesen klicken!

Mittwoch, 18. Dezember 2019

Frohe Weihnachten!

Liebe Schulgemeinde

Die Schülerzeitung wünscht euch Frohe Weihnachten, schöne Ferien und ein guten Rutsch ins neue Jahr! Wir bedanken uns für die treue Leserschaft und wir freuen uns euch auch im neuen Jahr wieder neue Beiträge zu posten!

Liebe Grüße
Die Schülerzeitung

Bericht von der Fahrt nach London


Am Montagmorgen machten sich 45 Schülerinnen und Schüler und 4 Lehrerinnen und Lehrer früh morgens auf den Weg nach London. Nach einer Stunde Fahrt wurde dann bereits die deutsch-/niederländische Grenze überquert. Nach weiteren sechs Stunden Busreise erreichten wir dann pünktlich den Hafen von Calais (Frankreich). Dort wurden dann alle Pässe mehrfach kontrolliert. Es gab nicht zu beanstanden und die Schülerinnen und Schüler der Bertha durften ohne Probleme mit dem Bus auf die Fähre fahren. Ein stürmischer Wind und hohe Wellen machten die Fährüberfahrt zu einem echten Erlebnis. Am Abend wurde dann London erreicht.

In London wartete dann ein spannendes Programm auf die Schülerinnen und Schüler. Dazu zählten zwei Vormittage in einer Sprachschule, der Besuch des Natural History Museums, eine Stadtrundfahrt und eine Fahrt mit dem London-Eye. Teilweise regnerisches Wetter konnte die gute Stimmung nicht trüben. Einen würdigen Ausklang fand die Fahrt dann in dem O2-Millennium Dome, einer der größten Konzertsäle Englands.

Weitere Fotos findet ihr auf der Insta-Seite unserer Schülerzeitung!
Weitere Bilder! 

Eure Redaktion

Gern gesehen!