Zeugnisse

Vorfreude, Angst, Aufregung, Begeisterung, Zittern, Wut: Bald gibt es Zeugnisse!
Am 27. Januar 2017 bekommt ihr von eurem Klassenlehrer euer Halbjahreszeugnis ausgehändigt.
Wir wünschen euch, dass ihr ein positives Zeugnis überreicht bekommt.
Falls doch etwas schief gelaufen ist, haben wir hier unsere fünf besten Ausreden für eure Eltern zusammengestellt:

1. Papa, mein Zeugnis hat der Hund aufgefressen!
2. Papa, Mama hat mein Zeugnis aus Versehen ins Altpapier gelegt.
3. Papa, unser Lehrer war krank. Wir bekommen die Zeugnisse erst nächste Woche. (Dies verschafft euch etwas Luft für die Winterferien vom Samstag, den 28.01.2017 bis zum Dienstag, den 31.01.2017).
4. Ich habe aus Versehen mit meiner Freundin das Zeugnis vertauscht.
5. Ich musste immer die Spülmaschine ausräumen, deshalb hatte ich keine Zeit zum Lernen.

Du schaffst das! Halte durch! Schließlich gibt es immer noch die Möglichkeit sich im zweiten Halbjahr zu verbessern.

Wir wünschen euch schöne Ferien
Von:Shakira und Pia (9c)