Maifeiertag

Am 1.Mai haben die Schüler frei und auch der Montag davor ist ein Brückentag. Doch was hat es mit dem ersten Mai auf sich? An diesem Tag sind oft Menschen auf die Straße gegangen,  um für bessere Arbeitsbedingungen zu demonstrieren und haben gestreikt. Deshalb nennt man diesen Tag auch den Tag der Arbeit. Der 1. Mai in vielen Ländern ein gesetzlicher Feiertag, um sich daran zu erinnern und  sich für soziale Themen zu engagieren..
Für alle, die nicht demonstrieren gehen:Genießt eure freien Tage und unternehmt vielleicht was Schönes mit euren Familien oder Freunden. Denkt daran,  dass die Geschäfte am 1. Mai geschlossen bleiben. Ihr könnt ja sonst, wie viele andere auch, einen Ausflug ins Grüne machen und das hoffentlich gute Wetter genießen.

Von Tom, Luisa, Maria, Emma und Lilli