Sponsorenlauf bei stahlendem Wetter

Engagiert: Unsere Schüler
Das Hoch Marrit bescherte am letzten Donnerstag allen Läufern und Verantwortlichen ein Lächeln ins Gesicht und sorgte schon vor dem Start um 11:30 Uhr für eine ausgelassene Stimmung.

Die Stecke war durch die SV abgesteckt und die engagierte Schülervertretung unter der Leitung von Frau Hofmeister sorgte zudem für die Versorgung der Sportler mit Wasser und Obst. Der Kurs ging zuerst bergan an der Sporthalle vorbei Richtung Spielplatz bei der Fabi. Von da an ging es zurück, den Fußweg hinunter zur Brinkstraße. Hier musste der Berg zur Berufsschule erklommen werden. Weiter führte der Lauf am GSG vorbei zur Verpflegungsstelle an unserer Schule. Dann war eine Runde rum, in der, von den Lehrkräften an den Stempelstellen jeweils drei Stempel verteilt wurden.

Während ein Großteil der Läuferinnen und Läufer den nahezu zweikilometrigen Rundlauf achtmal durchliefen, zeigte Ibrahima sein ganzes läuferisches Talent und  schaffte in der gleichen Zeit 13 Runden. Wahnsinn! Andere ambitionierte Sportler liefen rund 10 Durchgänge. Darunter waren auch unsere Lehrkräfte Frau Heller und Herr Witte. Stark! Den Abschluss bildete eine die Ehrung der Sportlerinnen und Sportler durch Herrn Sandkämper.

Abdallah schnell dabei

Mal richtig Gas geben!

Matthis

Italia!!

Chris

Immer weiter!

Viel Spaß beim Stempeln!

In der Nähe der BBS

Der schnellste Läufer: Ibrahima

Gut organisiert: Die SV

Den Laufzettel vollmachen! 
Geschafft: Frau Heller und Herr Witte!


Wir bedanken uns noch einmal ausdrücklich für die super Organisation durch die SV. Jetzt heißt es für die Läufer das Geld zusammensuchen! Den Betrag werden wir Euch an dieser Stelle noch nennen. Wir sind gespannt und hoffen auf eine gute Summe für die Kinderkrebshilfe.

Eure Red.
(Die Fotos wurden uns von Herrn Cordes zur Verfügung gestellt! Danke!!)